ByAcre – Carbon Overland

Der Sneaker unter den Rollatoren

Nicht nur in der Stadt, sondern auch offroad mit dem Rollator in Bewegung und aktiv bleiben: Mit dem Carbon Overland des dänischen Herstellers byAcre ist das kein Problem.

Dank seines leichten und stabilen Rahmens aus Carbon und der robusten Gummireifen hält der Carbon Overland Schnee, Schmuddelwetter und jedem Gelände vom Sandstrand über Feldwege bis zur Buckelpiste stand. 

Damit eignet er sich nicht nur für unwegsamen Untergrund, sondern gibt auch auf städtischem Terrain mit Kopfsteinpflaster, unebenen Gehwegen und Bordsteinkanten Sicherheit.

Die Räder dieses geländetauglichen Rollators sind extra groß und breit, so daß sie nicht im Sand, Matsch oder Schnee steckenbleiben. Die luftgefüllten Schläuche dienen der Stoßdämpfung, das Reifenprofil sorgt für extra Haftung.

Der Rollator von byAcre ist ebenso robust wie praktisch.  Für den Transport oder die Reise lässt er sich mit wenigen Handgriffen zusammenfalten. Mit 6,7 kg ist der Carbon Overland sehr leicht und damit auch beim Gehen auf ansteigendem Gelände gut zu bedienen. Die aufrechte Haltung bei der Nutzung wird unterstützt und für die kleine Pause gibt es einen bequemen Sitz.

Der byAcre Carbon Overland ist ein cooler und komfortabler Rollator – fast wie ein Sneaker.

Es gibt ihn in den Farben grün und braun.

Ab 679,00 Euro

Zubehör: Mit der Bestellung des Carbon Overlands erhält man eine Pocket Bag und ein Travel Lock

byAcre wurde im dänischen Kopenhagen, dem Designzentrum Skandinaviens, gegründet. Erklärtes Ziel des Unternehmens ist es, das Stigma im Zusammenhang mit eingeschränkter Mobilität abzubauen. ByAcre möchte Produkte ohne Kompromisse  entwickeln – weder im Design noch in der Handhabung. Ganz unabhängig von Alter oder Lebensphase.

ByAcre entwickelt Mobilitätshilfen für Menschen, nicht für Patienten.

Informationen des Herstellers

Hervorragend geeignet für Außengelände wie Gras, Hügel und Schotterstraßen

Extrem widerstandsfähige Luftreifen mit maximaler Stoßdämpfung

Stabile Vorderradgabel und abgedichtete Lager

Carbonfaser-Rahmen – 5x stärker als Stahl

Leichtes Gewicht von nur 6,7 kg

Leicht zu falten und mit integriertem Sitz

Höhenverstellbare Griffe

Komplett montiert und bereit zum Erkunden

Mobilität ist Lebensqualität

Beweglichkeit sorgt in jedem Alter für Lebensqualität, einfach Teil des gesellschaftlichen Alltags bleiben. Sich frei fortzubewegen, unabhängig planen zu können, Freunde treffen, unterwegs sein – das macht zufrieden und glücklich.

Aber auch mit einem Elektromotor unterstützte Dreiräder haben das Potential, Selbständigkeit und Lebensfreude zu bewahren. Wir haben im Selbsttest „Freude am Fahren“ verschiedene Modelle ausprobiert und können das Chike E-Cargo Dreirad sehr empfehlen.

Wer gerne zu Fuß unterwegs ist, aber weniger Lust auf einen Rollator hat, dem sei das Sollso Laufrad für Erwachsene ans Herz gelegt.

Auch der CityCaddy ist eine gute Möglichkeit, auf Reisen, beim Einkauf oder Spaziergang zuverlässige Unterstützung zu haben und dabei gleichzeitig einen eleganten Eindruck zu hinterlassen. Genau wie das Sollso Dreirad wurde es von einer „Betroffenen“ entwickelt. Die Produktdesignerin Elke Jensen, 72, hat mit ihrer modernen Gehhilfe, die gleichzeitig auch Reisebegleiter und Einkaufstrollex ist, selbst entwickelt und umgesetzt, was sie nicht auf dem Markt finden konnte: Ein Lifestyle-Produkt anstelle eines Seniorenproduktes. Hier gibt es mehr über die beeindruckende Frau und Gründerin: „Einfach machen„.

Lachende Frau im Hemd auf dem Sofa

Iris&Fred Adaptive Mode

Assunta – Stuhl

Schöndiener Pillendosen

klemmbare Design Lupenleuchte, nachhaltig produziert

Lumeno Klemmleuchte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.