Mode ohne Anziehstress

Lässige Hemden und Blusen von Iris&Fred

Das 2022 gegründete adaptive Modelabel erleichert das Ankleiden mit Magneten statt Knöpfen, passgerechten Schnitten und unempfindlichen Stoffen.

Lachende Frau im Hemd auf dem Sofa
©Iris&Fred

Bei körperlichen Einschränkungen kann das Ankleiden zur Herausforderung werden.

Das Ankleiden kann bei körperlichen Einschränkungen zu einer echten Herausforderung werden. Nach einer Schulteroperation oder bei Erkrankungen wie Arthrose, Rheuma, Parkinson, ALS oder anderen chronischen Leiden ist die Beweglichkeit des Körpers oft stark beeinträchtigt. Das Anziehen wird mühsam oder schmerzhaft, besonders wenn wir weiterhin Wert auf stilvolle Kleidung legen.

Iris&Fred stellen sich dieser Herausforderung, indem sie nicht nur funktionale, sondern auch elegant designte Kleidungsstücke entwerfen. Die Gründerinnen Ulrike Vollmöller und Frida Lüth kreieren Hemden und Blusen mit unsichtbaren Magnetverschlüssen und aus pflegeleichten, weichen sowie zum Teil fleckabweisenden Stoffen. Die Kleidung wird in Berlin entworfen und in Europa produziert.

 

Die Selbstständigkeit auch bei Mobilitätseinschränkungen zu erhalten – und jederzeit dem hohen Anspruch an mein modisches Ich genügen, das ist der Anspruch.

Die Schnitte der Kleidungsstücke berücksichtigen unterschiedliche Bewegungseinschränkungen, sei es durch eingeschränkte Arm- oder Schulterbeweglichkeit oder andere Herausforderungen. Jedes Kleidungsstück ist so gestaltet, dass es einfach an- und ausgezogen werden kann, viel Bewegungsfreiheit bietet und auch bei Gewichtsschwankungen von bis zu einer Kleidergröße eine gute Passform behält.

Im Dialog mit ihrer Zielgruppe, lassen sich die Gründerinnen von Iris&Fred von den Bedürfnissen und Wünschen ihrer Kunden inspirieren. Diese enge Zusammenarbeit fließt direkt in die Gestaltung neuer Kleidungsstücke ein. „Jeder Mensch hat das Recht, sich modisch und selbstbewusst zu kleiden, unabhängig von Alter oder körperlichen Herausforderungen“, unterstreicht Ulrike Vollmöller.

Die Preise für Hemden und Blusen liegen zwischen 79 Euro und 159 Euro. Die Kollektion wird bald um Strickwaren und Hosen erweitert. Besonders attraktiv ist auch die exklusive individuelle Geschenkverpackung.

Chike E-Cargo Dreirad

Design Gehstock, Fashion Item in rot

Neo Walk Gehstöcke

Hinterkopf und Schulterbereich einer blonden Frau mit Pagenschnitt. Das Hemd ist apricotfarben und mit einem Band im Nacken geschlossen.

Turnaround Betthemd von finally.

c

Lumeno Lupenleuchte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.