Chike. Das E-Cargo Dreirad

Fahrspaß pur. Das wendig leichte Lastenfahrrad

©Chike

Es soll ein fahrbarer Untersatz her, der möglichst viel Spaß macht, dabei leicht und wendig ist?

Was viele nicht wissen, Dreiradfahren ist kein Kinderspiel. Wer lange auf dem Zweirad unterwegs war, muss sich umgewöhnen.

Für das beste aus beiden Welten bietet sich das Chike an. Es fährt sich durch seine Neigetechnik wie ein normales Fahrrad, ist aber ein Dreirad. Man muss seine Fahrgewohnheiten also nicht ändern oder gar neu erlernen. 

Es ist ideal für die Stadt, weil es zwar einiges an Platz bietet, nicht aber so viel Platz weg nimmt.

Und gleichzeitig bietet es etwas mehr gefühlte Sicherheit, Transportmöglichkeiten und Fahrspaß pur.

Viele Gründe sprechen für das Chike als zeitgemäßes Cargo-Bike: Kompaktes Design, smarte Neigetechnik, wenig Gewicht sowie eine flexibel erweiterbare Transportplattform.

Cycle Magazine

Ab 6.500 Euro je nach Ausführung.

 

Siehe hier auch unseren Artikel im Magazin: Freude am Fahren

Hersteller-Infos

  • Länge: 192 cm
  • Breite: 73 cm
  • Gewicht: 38 kg
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 200 kg
  • Maximales Fahrergewicht: 100 kg
  • Farben: mattschwarz, taubenblau, melonengelb

 

  • Rahmen: Cargorahmen Aluminium 7005
  • Motor: SHIMANO Mittelmotor „E6100 CRG“, 250 W Nenn-Dauerleistung
  • Akku: SHIMANO Lithium-Ionen mit BMS, 36 V, 14 Ah, 504 Wh
  • Ladegerät: SHIMANO 2 Ah

weitere Infos auf der Chike Seite

Design Gehstock, Fashion Item in rot

Neo Walk Gehstöcke

Monolight – Lupenlampe

Hinterkopf und Schulterbereich einer blonden Frau mit Pagenschnitt. Das Hemd ist apricotfarben und mit einem Band im Nacken geschlossen.

Turnaround Betthemd von finally.

Sollso Laufrad für Erwachsene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.